Heute zum Valentinstag  haben wir einen ganz besonderen Blumengruss für Euch.  Aber zum Glück könnt ihr diesen Frühlingskranz auch an allen anderen Tagen verschenken, denn was von Herzen kommt , ist immer gut…..
Ein Kranz in Herzform zum Valentinstag oder einfach nur so. Anleitung auf dem Blog Craftyneighboursclub.com Unser Blumenkranz ist natürlich nicht nur zum Valentinstag eine liebe Geschenkidee. Auch alle 364 Tage dazwischen  sind wundervolle Möglichkeiten, um ein Herz zu verschenken. Denkt doch nur mal an den nahenden Frühling, das Osterfest oder den Muttertag. Oder einfach nur so!! Also schnappt Euch einen Bügel und ein paar Naturmaterialien und hübsche Blumen und überrascht einen lieben Menschen oder Euch selbst.
Binde mit uns einen Herzkranz aus diesen Materialien. Ein bisschen Buchs und Birkenreisig und Wachsflowers. Anleitung auf unserem Blog Craftyneighboursclub.com

So bindest Du den Herz- Frühlingskranz

Material:

Drahtbügel

Bindedraht

Schere

Schleife

Naturmaterialien wie Birkenreisig, Buchsbaumzweige, Moos, Ranken und Wachsflowers.Mit diesem Drahtherz binden wir aus Birkenreisig und Wachsflowers einen hübschen Kranz.Zuerst formt Ihr Euch aus einem Drahtbügel ein Herz. Und wenn Ihr keinen Drahtbügel zur Hand habt, nehmt Ihr einfach mehrfach gewickelten Blumendraht  und formt Ihn zu einem Herz. Legt das Moos um dem Bügel und umwickelt es grob mit dem Bindedraht.Wie Ihr aus einem Drahtbügel einen wunderschönen Kranz binden könnt, zeigen wir Euch auf unserem Blog: Craftyneighboursclub.com

So bindet Ihr den Herz-Frühlingskranz

Nachdem das Moos einmal um das Herz herumgewickelt ist, können alle anderen Materialien folgen. Das Birkenreisig wird einfach locker um das Herz geschlungen. Dann wickelt Ihr mit dem Draht die Buchsbaumzweige zusammen mit den Wachsflowers in Büscheln um den Kranz. Zwischendrin immer mal eine kleine Windenranke oder  anderen Zweige oder Rindenstückchen einwickeln. Das Herz darf schon ein bisschen „wild“ aussehen. Ein Herz-Blumenkranz selbstgemacht. Anleitung auf dem Blog Craftyneigboursclub.comDie Mischung aus Zart und Wild ist besonders reizvoll. Das macht den Herz-Blumenkranz so lebendig. Und so ist sie ja auch die Liebe……lebendig, zart und wild. Gezähmt und ungezwungen…… frei und gebunden.   Ein Herz-Blumenkranz zum Valentinstag. Anleitung auf dem Blog Craftyneighboursclub.comZum Glück soll ja diese Woche die Sonne hier im Norden scheinen. Aber wenn nicht, dann schauen wir uns unseren Herz-Blumenkranz an und freuen uns auf den nahenden Frühling………naja ein bisschen dauert es schon noch, aber man kann ja nicht früh genug in Vorfreude sein. Schaut mal  HIER und HIER wartet schon der  Frühling.

Viel Spass beim Nachmachen wünschen wir euch. Wir schicken unsere Idee heute zum kreativen Dienstag, Handmade on Thuesday, Herzensangelegenheiten und den Dienstagsdingen.

Liebe Grüße

Evi und Jule

Wenn du unseren Blog magst, dann kannst du ihn per Newsletter oder bei Bloglovin abonnieren und uns auf Facebook , Pinterest oder Instagram folgen. Ganz einfach rechts in der Seitenleiste.

21 comments on “Ein Frühlingskranz zum Valentinstag”

  1. „Und so ist sie ja auch die Liebe……lebendig, zart und wild. Gezähmt und ungezwungen…… frei und gebunden.“

    Gelesen & für perfekt formuliert befunden! 🙂

    In Wort und Bild ein Loblied auf die Liebe… wunderwunderschön!

    Herzlichste Grüße und ein schönes Wochenende gewünscht,
    Sandra

  2. Ohhhh so schön. Die kleine Wachsblumen sind einfach zuckersüß und passen gut zum „Wilden“.
    Kränze könnte ich ja wikrlich auch immer binden, aber ein Herz war bis jetzt nicht dabei. Gute Idee!!

    liebe Grüße
    Nicole

  3. Oh wie schön – den Kranz würde ich mir sofort an die Wohnungstüre hängen und mich jedes Mal daran erfreuen!

    Liebe und sonnige Grüße aus Ditzingen bei Stuttgart,
    Steffi

  4. Was für ein wunderschöner, filigraner, zarter Blütenkranz. Frühling ;O)
    Aber der passt auch sonst mit verschiedensten Blüten das ganze Jahr.
    Liebe Grüße
    Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.