Für alle, die genau wie wir in den nächsten Wochen etwas bewußter auf ihre Ernährung achten möchten, haben wir ein Rezept für zuckerfreie Energiekugeln Deluxe mitgebracht. Ausserdem erzählen wir euch, was wir auf dem Clean Eating Workshop von Hannah Frey so alles gelernt haben.Raw, zuckerfrei und vegan! Das Rezept für unsere Energiekugeln Deluxe gibt es auf craftyneighboursclub.comManchmal braucht man im Leben einen kleinen Anstupser, um ein paar Gewohnheiten zu ändern. Schon seit einigen Monat nehmen wir uns vor, mehr auf unsere Gesundheit zu achten, bewußter zu essen, uns mehr zu bewegen und kleine Auszeiten einzulegen.
Und dann purzelte eine ganz besondere Einladung in unser Postfach. Die wunderbare Hanna Frey lud zu einem Kochevent. Clean Eating mit kalifornischen Trockenpflaumen – zuckerfrei kochen, stand auf der Einladung! Na, wenn das nicht der perfekte Beginn für eine kleine Lebensumstellung sein würde!

Clean Eating Event mit Hanna Frey und den Amazin Prunes

So waren wir ganz gespannt und freuten uns riesig auf den Nachmittag in der Kochschule Hamburg, die sich im Hamburger Stadtteil Bahrenfeld befindet. *Hanna Frey, deren Blog „Projekt: Gesund Leben“ einige von euch vielleicht schon kennen, begrüßte uns gemeinsam mit dem Team der „Amazin Prunes„, in den Räumen der Kochschule Hamburg.Von unserem Treffen mit Hannah Frey auf ihrem Clean Eating Workshop lest ihr auf craftyneighboursclub.comDie Location war sehr einladend. Eine meterlange Tafel zog sich durch den vorderen Teil des Raumes, perfekt für ein späteres, gemeinsames Essen. Im hinteren Teil des Kochstudios, befanden sich 2 Koch-und Arbeitsflächen, die gut 20 Personen Platz boten. Und hier durften wir dann auch gemeinsam mit lieben Bloggkolleginnen 5 verschiedene Gerichte zubereiten, die Hanna extra für diesen Tag kreiert hatte.

Allen Gerichten gemeinsam war eine Zutat, kalifornische Trockenpflaumen. So entstanden Energiekugeln, ein knuspriges Granola, saftige Brownies auf Basis von Süßkartoffeln, eine zweifarbige Smoothiebowl und ein Salat mit Chicorée und Spinat.
Eine Vielzahl an clean eating food, haben wir auf dem Workshop von Hanna Frey zubereitet, den Bericht gibt es auf craftyneighboursclub.comNebenbei erzählte Hannah über die Clean Eating Philosophie und wir tauschten unsere Erfahrungen zu gesunder Ernährung aus. Nach dem Zubereiten der Gerichte haben wir natürlich alles einmal probiert. Ein Rezept hat uns so gut gefallen, deshalb haben wir es euch heute sogar mitgebracht:

Energiekugeln mit Trockenpflaumen, Apfelringen und Walnüssen.

Gegen den Heißhunger auf Süßes! Auf craftyneighboursclub.com gibt es Zucker-und glutenfreie Energiekugeln Deluxe mit RohkakaoEnergiekugeln Deluxe – mit Trockenpflaumen und Rohkakao

Wie wir anfangs schon erwähnten, wollen auch wir unsere Ernährung etwas umstellen und bis Ostern ganz auf Industriezucker verzichten. Um Heißhungerattacken besser zu überbrücken, haben wir uns ein paar Energiekugeln Deluxe zubereitet. In Hannah´s Rezept kommen für 10 Energiekugeln genau drei Zutaten vor:

80 g (über Nacht eingeweichte, ungeschwefelte) Trockenpflaumen
80 g Apfelringe
100 g Walnusskerne und etwas Zimt

Wir haben noch 2 Zutaten hinzugefügt und den Zimt weggelassen.
15 g Kakaonibs
1 EL Rohkakaopulver und ordentlich zum Wälzen der fertigen KugelnZucker- und glutenfreie Snacks für zwischendurch gesucht? Auf craftyneighboursclub.com gibt es köstliche Energiekugeln mit Rohkakaopulver

Die Zubereitung unserer Energiekugeln Deluxe ist ganz einfach. Die über Nacht in Wasser eingeweichten Trockenpflaumen werden in einem guten Mixer zerkleinert. In den Mixer kommen dann die Apfelringe und die Walnüsse. Alternativ könnt ihr auch andere Nüsse oder Saaten verwenden, so hat man dann etwas Abwechslung beim Knabbern.Auf craftyneighboursclub.com gibt es Zucker-und glutenfreie Energiekugeln mit Rohkakaopulver

Das Ganze wird im Mixer ordentlich zerkleinert und nach und nach der Löffel Rohkakao und die Kakaonibs hinzugefügt. Wir haben die Nibs nicht ganz zerkleinert, da wir den Knuspereffekt mögen. Aus der Masse werden haselnussgroße Kugeln geformt und diese dann in reichlich Rohkakaopulver gewälzt. Fertig!Zucker- und glutenfreie Snacks für zwischendurch gesucht? Auf craftyneighboursclub.com gibt es köstliche Energiekugeln mit Rohkakao

Das Foodgeheimnis unserer Energiekugeln Deluxe

Warum wir unsere Energiekugeln Deluxe so schätzen? Dank der Ballaststoffe in den Trockenpflaumen wird die Verdauung und die Arbeit des Magen-Darm-Traktes unterstützt. Die Walnüsse kurbeln mit ihrem Omega-3 Fettgehalt unsere Herzgesundheit an und halten das Cholesterin in Schach. Die getrockneten Apfelringe sind wahre Cholesterinkiller und verbessern die Blutwerte. Tja, und der Rohkakao ist ein wahres Superfood, das Nahrungsmittel mit den meisten Antioxidantien überhaupt.Heißhunger? Auf craftyneighboursclub.com gibt es Zucker-und glutenfreie Energiekugeln mit Rohkakao

So sind wir jetzt bestens vorbereitet für die Fastenzeit! Und alternativ greifen wir auf unsere 5-Minuten-Erdbeer-Cashew-Kugeln zurück. Die nächsten Wochen werden auf jeden Fall lecker. Und wenn die Sonne noch ein paar Tage scheint, sprießen in Kürze auch die ersten Wildkräuter.

Habt ihr auch vor, die nächsten Wochen für eine Ernährungsveränderung zu nutzen? Wir sind gespannt und freuen uns auf eure Kommentare.

Wir schicken unsere Energiekugeln Deluxe heute zum #Sonntagsglück auf  Soulsister meets Friends. Dort gibt es immer Sonntags tolle Beiträge anderer Blogger zu lesen, schaut mal vorbei.

Habt es schön!
Liebe Grüße,

Evi und Jule

*Wir bedanken uns ganz herzlich bei Hannah Frey für die schönen Rezeptideen und bei Amazin Prunes – Kalifornischen Trockenpflaumen, für den entspannten und lehrreichen Nachmittag.

Wenn du unseren Blog magst, dann kannst du ihn per Newsletter oder bei Bloglovin abonnieren und uns auf Facebook oder Instagram folgen. Ganz einfach rechts in der Seitenleiste.

6 comments on “Zuckerfreie Energiekugeln Deluxe – unsere „Clean Eating“ Nascherei”

  1. Hallo ihr Beiden, ich habe auch gerade meine Ernährung umgestellt und versuche den Zucker zu reduzieren. Das Rezept ist notiert, lieben Dank! Viele Grüße, Uta

  2. Tolle Idee !
    Ich bin schon eine Naschkatze und immer auf der Suche nach einer guten Alternative. Rezept gemerkt, Blog abonnieren;)) das wird lecker ;))
    Ganz liebe Grüsse Elisabeth

  3. Hui, wie großartig – eure Energiekugeln klingt phantastisch.
    Ich liebe Rezepte, die ohne Industriezucker auskommen und bin mir 100%ig sicher, dass man seinem Körper einen großen Gefallen tut, wenn man so gut es geht darauf verzichtet!

    Ganz liebe (cleane) Grüße,
    Renaade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.