Wir sind definitiv für mehr Konfetti im Leben und zu Geburtstagen darf es so richtig regnen. Darum schenken wir heute Steffie und ihrem Blog “Partystories” ein buntes DIY zum 1. Bloggeburtstag. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Einladung! Wollt ihr mitfeiern? Konfetti-Geschenkanhaenger DIYAch, der erste Bloggeburtstag ist schon ein ganz besonderes Ereignis. Wir erinnern uns noch gut an unseren Geburtstag im letzten Jahr. Das war eine megaschöne Woche mit wahnsinnig tollen Begegnungen und wundervollen kreativen Beiträgen auf unserem Blog.
Und weil es Steffie genauso gut gehen soll, haben wir ihr ein DIY ganz im Crafty-Style mitgebracht.  Happy Birthday liebe Steffie, wir freuen uns dabei zu sein und hoffen auf viele bunte PartystoriesUnser DIY fuer tolle Konfetti-Geschenkanhaenger. Anleitung auf Craftyneighboursclub.comSteffies Blog ist gefüllt mit superschönen Partyideen, Rezepten und DIY’s rund ums Feiern. Ob Sylvester, Weihnachten. Ostern oder Hochzeit; bei ihr findet ihr viele bunte Knallerideen.
Und was passt besser zum ihrem Geburtstag als Konfetti! Wir haben ein hübsches Set mit bunten Geburtstags-Tags gebastelt.  Das kann man gut auf Vorrat machen, denn es passt immer, ein paar Geburtstagsgrüße in petto zu haben. So wie unsere fröhliche Konfettilaune!

Und wenn Ihr noch mehr Konfetti sucht, unsere Surprisebox macht ganz viel Spaß!! Geschenkanhaenger mit Konfetti. Anleitung auf Craftyneighboursclub.com

 Anleitung für die Konfetti-Tags

Material:

Konfetti

Kartonpapier

Motivstanzer (*Amazon Partnerlink)

doppelseitiges Klebeband

passende Stempel und Stempelkissen

 Konfetti zum Geburtstag mit diesen tollen Geschenkanhängern. Anleitung auf Craftyneighboursclub.com

So wird’s gemacht:

Schneidet aus dem Kartonpapier passende Tags zurecht, oder wählt einen passenden Motivstanzer für Etiketten.  Wir haben sie in der Größe 4 x 2 cm zugeschnitten. Das ist aber kein Muß. Wer so einen Stanzer nicht hat, kann auch einfach die Ecken abrunden und mittig ein Loch mit den Locher stanzen. Von dem doppelseitigem Klebeband schneidet Ihr einen Streifen ( 2 x 1 cm) ab und klebt ihn auf das untere Drittel. Darüber platziert Ihr einen lieben Gruß mit dem Stempel oder handgeschrieben. Nun zieht ihr das obere Papier vom Klebestreifen ab und streut ordentlich Konfetti darüber und drückt es ein bisschen fest. Tolle Geschenkanhaenger mit Konfetti. DIY auf Craftyneighboursclub.comNoch ein schönes Band durchziehen und fertig. Das Konfetti haben wir mit einem ganz normalen Locher und Seidenpapier selbstgemacht. Wie wäre es, einfach ein Geschenk großflächig damit zu verzieren? Dafür nur  ein größeres Stück doppelseitiges Klebeband aufkleben und mit reichlich Konfetti bestreuen. Und schon habt Ihr eine richtige Knallerverpackung.Geschenke mit Konfetti. DIY auf Craftyneighboursclub.comSo liebe Steffi, wir wünschen Dir eine superschöne Geburtstagssause und sind gespannt, welche Überraschungen noch zu Dir kommen. Hab ganz herzlichen Dank für deine Einladung!  Hier könnt Ihr sehen, wer noch zum Geburtstag kommt und die schönen Partyideen bewundern.

Sucht ihr noch ein paar schöne Inspirationen für Geburtstage? Schaut doch gerne hier:
Geburtstagsgirlande in der Streichholzschachtel
Happy Birthday Torte
Gold-Weißer-Themengeburtstag

Wir schicken unser Konfetti heute zum kreativen Dienstag,  Handmade on Thuesday,  und den Dienstagsdingen.

Liebe Grüße

Evi und Jule

Wenn du unseren Blog magst, dann kannst du ihn per Newsletter oder bei Bloglovin abonnieren und uns auf Facebook , Pinterest oder Instagram folgen. Ganz einfach rechts in der Seitenleiste.

15 comments on “Keine Geburtstagsparty ohne Konfetti”

  1. Liebe Jule und Evi,
    wie schön, dass Ihr auch zu den Gästen der Partystories.de-Geburtstagsparty gehört. Konfetti kann man nie genug haben im Leben. In diesem Sinne – hoch die Tassen!
    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Dank der Blogst-Aktion habe ich deinen tollen Blog entdeckt! Die Konfetti-Tags sind sooo schön! Konfetti muss sein! Die werde ich auf jeden Fall auch ausprobieren!
    Liebe Grüße, Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.