Bei uns im Norden startet die großer Frühlingsvorfreude. Nicht nur in der Natur erwacht das Leben, auch im Haus hält unsere Lieblingsfarbe wieder Einzug. Gerade erst, haben wir uns eine Blütengirlande aus frühlingsgrünem Tafelstoff genäht, schaut mal.Eine Girlande aus Tafelstoff, die Ihr immer wieder neu beschriften könnt. DIY auf dem BlogDer Februar ist fast geschafft und der Winter damit gedanklich schon weit weg. Am Wochenende hat es uns schon in den Fingern gekribbelt und der Garten wurde mal ein bisschen entrümpelt. Dabei entdeckten wir schon kleine grüne Triebe und unsere gebliebten Schneeglöckchen. Aus lauter Vorfreude haben wir uns dann gleich eine hübsche Blütengirlande aus grünem Tafelstoff genäht.

Tafelstoff zum Nähen – unsere Materialvorstellung

Bestimmt kennt ihr Tafelfarben. Aber habt ihr auch schon von Tafelstoff gehört, mit dem man nähen kann? Wir haben neulich ganz tolle Farben bei Halbach-Seidenbänder  entdeckt und sind wirklich begeistert. Besonders gut gefällt uns, dass sich die Materialoberfläche immer wieder neu beschriften lässt. Perfekt also für viele schöne Nähprojekte. Der Tafelstoff läßt sich sehr schön vernähen. Er ist leicht zu verarbeiten, franst nicht und man kann ihn sogar waschen. Ausserdem wird er einfach mit Kreide oder einem Kreidemarker beschriftet und kann problemlos abgewischt werden. Es gibt den Stoff in grün, rot und schwarz in verschiedenen Größen und sogar selbstklebend. Wirklich große Klasse. Wir haben bestimmt noch so einige Projekte damit vor, aber jetzt zeigen wir euch erst einmal, wie ihr diese Blütengirlande ganz einfach selber machen könnt.

Tafelstoff von Halbach lässt sich toll verarbeiten und beschreiben. Die Anleitung auf craftyneighboursclub.com

Eine Blütengirlande aus Tafelstoff nähen

Tafelstoff grün von Halbach-Seidenbänder

Spitzenband hellgrün (Halbach)

Wollband Pflaume (Halbach)

Samtband rose (Halbach)

Schere, Kreide, Kreidestift, Bleistift

Blütengirlande_PDF_Vorlage

Mit diesem einfachen Schnittmuster auf craftyneighboursclub.com, nähst du eine wunderschöne Girlande

So haben wir es gemacht – Nähanleitung

Zuerst druckt ihr unsere Blütengirlande_PDF_Vorlage für das Blütenblatt aus und schneidet es aus. Den Tafelstoff so zuschneiden, daß er doppelt so hoch ist wie das Blütenblatt und faltet ihn dann in der Mitte. Legt Die Schablone mit der geraden Seite an den Falz des Tafelstoffes und fixiert sie mit Hilfe von Nadeln oder Klammern. Nun fahrt ihr mit den Bleistift einmal herum und schneidet das doppelte Blütenblatt aus. Der obere Teil bleibt verbunden, da wir ihn später als Tunnel für die Schnur benutzen.So entsteht eine Girlande aus beschreibbarem Tafelstoff. Die Anleitung auf craftyneighboursclub.comZwischen beide Blätterlagen fixiert ihr das Spitzenband (ca. 25 cm) und näht alle drei Teile zusammen. Unser Tip: Am Anfang und Ende ca. 1 cm freilassen für die Schnur. Wenn Ihr die gewünschte Anzahl Blütenblätter genäht habt, zieht ihr die Wollschnur mit Hilfe einer Sicherheitsnadel durch alle Blätter.  Eine wunderschöne Tafelstoffgirlande mit Anleitung auf craftyneighboursclub.comJetzt fehlen nur noch die passenden Buchstaben, die Ihr mit Kreide oder einem Kreidemarker schreiben könnt. Und weil wir gar nicht aufhören konnten, haben wir schnell noch zwei kleine Beutelchen mit Herzen aus Tafelstoff genäht. Das Schönste daran, so ein Beutelchen läßt sich immer neu befüllen und kann zu vielen Gelegenheiten genutzt werden. Einfach den Namen abwischen und einen neuen aufschreiben, so praktisch!Niedliche Geschenkbeutel mit beschreibbarem Tafelstoff von Halbach. Anleitung auf craftyneighboursclub.comDie Girlande darf jetzt das alte Stallfenster schmücken und leuchtet im fröhlichem Frühlingsgrün durch den Raum. Aber am Wochenende wird sie schon gleich umbeschriftet, denn der nächste Geburtstag steht an. Dann wird aus der Frühlings-Blütengirlande eine Geburtstagsgirlande.

Mit dieser Girlande aus Tafelstoff, kann man immer neue Botschaften kreieren. Anleitung auf craftyneighboursclub.com

Wir sind ja ganz gespannt, was ihr aus dem Tafelstoff nähen würdet? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Wenn du auch gerne neue Materialien entdeckst, haben wir hier für dich noch ein paar schöne Ideen zum Basteln:
SnapPap und Ton – süße Geschenkideen
Shibori und veganes Leder – eine individuelle Einkaufstasche
Übertöpfe aus Beton, ganz edel

Herzlichst, Evi & Jule

Wir schicken unsere Blütengirlande heute zum kreativen Dienstag, Handmade on Thuesday, und den Dienstagsdingen.

*Unser heutiger Beitrag ist in Kooperation mit Halbach-Seidenbänder entstanden. Wir freuen uns, dass wir eure Produkte ausprobieren durften und diesen tollen Tafelstoff entdeckt haben. Ganz herzlichen Dank!

Wenn du unseren Blog magst, dann kannst du ihn per Newsletter oder bei Bloglovin abonnieren und uns auf Facebook , Pinterest oder Instagram folgen. Ganz einfach rechts in der Seitenleiste.

18 comments on “Blütengirlande aus vernähbarem Tafelstoff – unser Frühlings-DIY in zartem Grün ❤ {Werbung}”

  1. Oh Ihr zwei Süßen… viel zu selten schreibe ich Kommentare und freue mich heute umso mehr euch zu schreiben, dass euer Blog einer meiner absolut Lieblingsblogs ist… so tolle DIY#s und danke für soviel wundervollen Content… fühlt euch beide ganz feste gedrückt und bis hoffentlich bald mal wieder … xoxo emma

  2. Hallo ihr Lieben!
    Da habt ihr euch ja wieder so etwas Süßes einfallen lassen. Ich bin begeistert! Daß es diesen Stoff gibt, wusste ich auch noch nicht. Und dann noch von Halbach! Ich habe so einige Halbach-Bänder in meienm Sortiment 😉
    Eine süße Idee!
    Bis bald mal, liebe Grüße
    Beate

    • Liebe Beate,
      ja, wir sind auch total begeistert von dem ganzen Sortiment, aber speziell der Tafelstoff ist der Knaller!!
      Ganz lieben Dank und herzliche Grüße
      Evi und Jule
      (auf jeden Fall bis gaaaanu schnell bald)

  3. Ich wußte gar nicht, dass es Tafelstoff gibt. Wenn ich das alles hier bei euch so sehe, möchte ich vielleicht doch noch nähen lernen. Aber nachdem wir die letzten Tage so oft gesprochen haben, habe ich mich auch mal an ein DIY gemacht;)

    Lg Dési

    • Liebe Desi,
      ja, dieser Tafelstoff ist superschön und ganz leicht zu verarbeiten. Aber es gibt ihn auch selbstklebend. Und das mit dem Nähen, das schaffst Du auch noch. Oder wir treffen uns demnächst alle zum gemeinsamen Nähen.
      Ganz liebe Grüße
      Evi und Jule

  4. Oh, wie schön ist eure Girlande. Habt vielen Dank für diese tolle DIY-Idee mit unserem Tafelstoff! Und diese zarte Spitzeneinfassung, wunderschön und liebevoll gamacht!
    Liebe Grüße Jutta vom Halbachblog

  5. Ihr stillt die Sehnsucht nach Grün. Tafelstoff in dieser Farbe habe ich noch nie gesehen – allein deswegen schon vielen Dank.

    In Blütenform geschnittene Wimpel haben was! Die Girlande wirkt direkt frischer und dass nicht nur von der Farbe her 🙂

    die herzlichsten Grüße an euch Craftys,
    Sandra

    • Wie schön Sandra,
      dass Dir unsere Blütengirlande gefällt.
      Als wir den Stoff entdeckten, waren wir auch sooo begeistert.
      Wir finden ihn ja in schwarz schon toll, aber grün war dann auch eine Überraschung.
      Ganz liebe Grüße
      Evi und Jule

  6. Hallo ihr Zwei,
    da kommt ja richtig Frühlingsstimmung auf bei euren schönen Bildern und der tollen Girlande!Ich wusste gar nicht, dass es Tafelstoff auch in so schönen Farben gibt. Da muss ich wohl nochmal stöbern gehen. Mir würde jetzt als erstes eine Art Pinnwand oder auch Ordnungssäcklein einfallen, für die man Tafelstoff gut nutzen könnte.

    Liebe Grüße,
    Uli

    • Liebe Uli
      vielen Dank für deine lieben Worte.
      Wie schön, dass du schon gleich so tolle Ideen hast. Uns juckt es auch schon wieder in den Fingern.
      Der Stoff ist einfach zu schön.
      Liebe Grüße
      Evi und Jule

  7. Huhu Ihr Zwei!
    Ein schönes DIY, auch wenn es bei mir etwas gedauert hat, bis der Groschen gefallen ist: TAFELSTOFF…..hääää?
    Aber jetzt hab ich’s kapiert und find es klasse, der wäre genau das richtige für eine Familien-Geburtstagsgirlande, die man dann immer mit dem jeweiligen Namen beschriftet.
    Ganz liebe Grüße
    Smilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.