Heute ist es soweit, der DIYnachten-Adventskalender öffnet sein erstes Türchen. Wir freuen uns zusammen mit mein feenstaub, Dekotopia und Gingered Things  auf eine tolle Adventszeit voller wunderschöner Überraschungen.

DIYnachten – der Adventskalender zum Mitmachen und Auspacken

Nun geht es endlich los mit DIYnachten! Auf vier Blogs findet ihr bis zum 24.Dezember Dekodideen, DIY’s und Rezepte und jeden Tag einen Super-Gewinn unserer Sponsoren. Jeden Tag, lädt euch ein anderer Blog zum kreativen Gestalten in der Vorweihnachtszeit ein und gemeinsam freuen wir uns, wunderschöne Ideen mit euch zu teilen und euch zum Mitmachen anzuregen.

Ohne die Hilfe von vielen fleißigen Helfern, wäre dieser Kalender nur eine Idee geblieben, die gemeinsam mit mit mein feenstaub, Dekotopia und Gingered Things Anfang des Jahres entstanden ist. Wir danken Katha von Kathastrophal für die Gestaltung der DIYnachten-Seite und Judith von  Frau Liebling, für die wunderschönen Illustrationen.

Wenn ihr nichts verpassen wollt, dann folgt uns unbedingt auf Instagram oder Facebook! Jeden Tag öffnet sich ein Türchen auf unserer Adventskalender-Seite und hält eine Überraschung bereit.

Und jetzt geht es los, mit unserer DIY-Idee für ein schönes Zuhause.

Windlicht aus Furnierstoff

Heute haben wir stimmungsvolle Windlichter aus Furnierstoff von Halbach-Seidenbänder mit einem Sternenhimmel  für euch dabei und ihr könnt noch eine tolles Set gewinnen….
Wenn es draußen frostig und ungemütlich wird, gibt es nicht schöneres als nach Hause zu kommen und sich mit einem warmen Tee und leckeren Keksen ordentlich einzukuscheln. Ein warmes Kerzenlicht gehört für uns immer dazu. Als uns Halbach-Seidenbänder fragte, ob wir Lust hätten, den neuen Furnierstoff auszuprobieren, war uns schnell klar, das passt genau zu diesem gemütlichen “Nach-Hause-kommen-Gefühl”. Windlichter mit Sternenhimmel aus FurnierstoffGerade in der manchmal doch sehr stressigen Zeit im Dezember sind Wohlfühlmomente besonders wichtig. Einfach mal für ein halbes Stündchen die Gedanken ausschalten und die entspannte Stimmung aufnehmen. Und bloß kein Stress um Geschenke und Co. In unserem DIYnachten Adventskalender findet ihr bestimmt die eine oder andere Idee für ein besonders persönliches Geschenk. 

So, und wenn ihr jetzt richtig Lust auf entspannte Adventsstimmung habt, holt euch schnell ein Tässchen Kaffe und wir verraten euch , wie ihr euch diese schönen Windlichter mit dem Sternenhimmel  selber machen könnt. Den Furnierstoff gibt es gleich drei verschiedene Designs. Von skandinavisch hell bis zu gemütlich dunkler Holzstruktur. Wir haben uns hier für die helle Variante entschieden.

Anleitung für Windlichter aus Furnierstoff:

Material:

Furnierstoff von Halbach Seidenbänder

Schneidematte, Rollschneider, Schere, Lineal

Lochstanzer

beidseitiges Klebeband

Windlicht aus Glas, Kerzen

 

Zuerst schneidet ihr den Furniertstoff passend zum Windlicht aus. Hierfür messt ihr den Umfang (+1,5 cm)  und die Höhe des Glases aus.  In der Höhe könnt ihr oben und untern gerne 0,5 cm kürzer messen, damit das Glas ein bisschen sichtbar bleibt. Auf einer Schneidematte stanzt ihr nun mit dem Lochstanzer viele kleine Löcher in den Furnierstoff. Jetzt schneidet ihr ein Stück beidseitig klebendes Klebeband ab und befestigt es auf der kurzen Außenseite des Streifens. Zieht den Oberstreifen ab und legt den Furnierstreifen um das Glas und klebt es an den Enden zusammen, so daß es schön fest sitzt. Jetzt braucht ihr nur noch eine Kerze oder eine kleine Lichterkette mit Batterie und schon leuchtet ein kleiner Sternenhimmel auf dem Tisch.Windlichter aus Furnierstoff
Wir haben noch eine feine Samtschleife mit einem kleinen Eukalyptuszweig an das Winterlicht gebunden. Dann kann es auch ganz festlich auf dem Weihnachtstisch leuchten und danach die kalten Wintertage bis in den März erleuchten. Und schaut doch auch mal auf dem Halbachblog vorbei, denn dort findet ihr noch viele andere Ideen.Windlichter aus Furnierstoff

 

GEWINNE EIN TOLLES KREATIVPAKET VON HALBACH-SEIDENBÄNDER:

Das geht ganz einfach:

Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Beitrag, in dem du uns  erzählst, was du am liebsten damit herstellen würdest!  (Achtung: Eintragungen, die wir  keinem Kommentar zuordnen kann, zählen nicht!) Ihr müsst keinen Blog haben, um teilzunehmen, jedoch müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein (oder das Einverständnis eurer Eltern haben).  Ausserdem müsst ihr einen Wohnsitz in Deutschland haben. Teilnehmen könnt ihr 24 Stunden lang, bis morgen früh um 5:59 Uhr. Der/Die Gewinner*innen werden per Zufallsverfahren ermittelt. Sobald das Giveaway ausgelost und der/die Gewinner*in ermittelt ist, schicken wir euch eine E-Mail mit der Bitte um die Nennung eurer Postadresse. Wenn ihr euch dann nicht innerhalb einer Woche bei uns zurückmeldet, wird der Gewinn neu ausgelost.

Und nicht vergessen, morgen öffnet das zweite Türchen.

Liebe Grüße

Evi und Jule

 Vielen Dank an unsere Premium Sponsoren:

Image Map

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

108 comments on “Windlichter mit Sternenhimmel aus Furnierstoff ❤ {Werbung}”

  1. Ich Bastel gerne mit meiner Nichte zusammen wir werden damit Weihnachtsgeschenke für Oma und Opa basteln. Aus dem Tafelstoff werden wir kleine Täschchen nähen.

  2. Tolle Idee mit dem Adventskalender! Ich könnte mir aus diesen Materialien gut ein neues Mäppchen vorstellen! Der Tafelstoff passt ja zur Schule 😉

  3. Die Idee ist echt toll, ich wusste gar nicht, dass es Funierstoffe gibt. Wieder was gelernt *G*
    Ich würde den Tafelstoff in Platzsets verwandeln, stell ich mir sehr schön vor, wenn man dann für jeden Gast den Namen draufzaubern könnte 🙂

    Liebe Grüße und ein ganz dickes Lob für die Idee mit dem Adventskalender
    Jasmin

  4. Oh ich liebe Wind- und Teelichter aller Art Sie sorgen immer für eine tolle Stimmung, gerade in der dunklen Jahreszeit. Diesen Furnierstoff kenne ich ja noch gar nicht…sehr schick! Auf jeden Fall würde ich etwas für Weihnachten zum verschenken basteln bzw. gestalten. Die natürliche Holzoptik würde fantastisch zu meinem Thema Bambi passen

  5. Ich würde den Furnierstoff für maritime LO´s verwenden. Die Windlichter sind auch eine tolle Idee. Ich würde statt der runden Löcher kleine Sterne ausstanzen.

  6. Mit dem Furnierstoff würde ich gleich diese tollen Windlichter nachbasteln.

    Und mit dem Tafelstoff kleine Boxen für Krimskrams.

    Toller Adventskalender, ich freu mich schon auf die ganzen Türchen :).

  7. Was ich ganau damit machen möchte müsste ich echt noch überlegen!
    Aber der Stoff ist klasse und würde prinzipiell dich sicher gut zur Deko einer Hochzeit passen, oder? Der Empfangsbereich könnte damit sicher gut aufgepeppt werden 😉

  8. Was für ein toller Stoff, ich habe gar nicht gewusst dass es sowas gibt! Ich würde daraus ein neues Federmäppchen nähen – am besten für jeden Tasche eins, denn ich hasse nichts mehr als in der Tasche herumfliegendes Schreibwerkzeug 😀
    Danke für das tolle Gewinnspiel!
    LG Silvia

  9. Wow ich wusste gar nicht dass es sowas schönes als Stoff gibt!
    Ich glaub ich würde ein kleines Portemonnaie nähen oder eventuell Weihnachtsdeko daraus basteln, in Kombination mit einer Lichterkette beleuchtet 🙂

  10. Die Windlichter sind ja echt toll, das wäre auf jeden Fall eine Idee. Ich könnte mir aber auch sehr gut eine Tasche vorstellen oder auch Anhänger für die Weihnachtsgeschenke. Würde mich auf jeden Fall freuen.
    Liebe Grüße
    Bea

  11. Da weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll, vielleicht eine Tasche, Kissenbezug, Shirt für meinen Babybären ect pp. Danke für diesen tollen Adventskalender! Da freu ich mich auf die Mega Türchen 🙂

  12. Oh Gott, ich bin jetzt schon ganz verliebt in den furnierstoff! Ich würde damit wohl meinen Terminplaner aufhübschen. Und aus dem tafelstoff würde ich als erstes eine kramtasche für die Handtasche nähen echt eine tolle Idee! Ich bin schon auf die nächsten Tage gespannt!

  13. Die Windlichter sehen so super aus, die würde ich direkt nach basteln. Die Tafelfolie würde ich für ein Memoboard in Küche oder Flur verwenden.
    Viele Grüße Bianca

  14. Das sieht ja toll aus. Ich kenne Furnierstoff überhaupt nicht. Sieht aber sehr natürlich und gemütlich aus. In dieser dunklen Jahreszeit kann man ja jedes Lichtlein gebrauchen

  15. Das ist ja toll. Ich kenne Furnierstoff überhaupt nicht. Sieht aber sehr natürlich und sehr gemütlich aus. In dieser Jahreszeit gehen kleine Kerzen ja immer

  16. Ich würde irgendwas hübsches für die Wohnung basteln Meine Mitbewohnerin ist nun ausgezogen und so kann ich endlich meiner Kreativität freien Lauf lassen und die Wohnung ganz nach meinen Vorstellungen gestalten

  17. Die Ideen finde ich sehr schön…
    Ich würde ein Täschchen für Kleinkram nähen und vielleicht einige weihnachtlichen Kleinigkeiten.
    Ich freue mich auf die weiteren Türchen…

  18. Das sind schöne Ideen…
    Ich würde ein kleines Täschchen für Kleinkram nähen und für einige weihnachtlichen Köeinigkeiten…
    Es gibt soviele wunderschöne Ideen. Freue mich auf Euren weiteren Ideen

  19. Mit dem hübschen Funierstoff würde ich meiner kleinen Nachttischlampe gerne einen neuen Bezug schenken, inklusive der kleinen Sternenpunkte.
    Liebe Grüße
    Franziska

  20. Schöne Idee ich würde aus dem Tafelstoff eine Hülle für einen Taschenkalender nähen und aus dem Funierstoff Lichttüten für auf den Tisch stanzen und nähen.

  21. Hach, es gibt so tolle Sachen! Ich würde mir kleine Utensilos zaubern, die universell eingesetzt werden können: als Ordnungshüter in der Werkstatt oder für den Adventskalender 2018 (früher Vogel und so…)! 🙂

  22. Tafelstoffe kenne ich noch gar nicht. Der eröffnet ja ganz neue Möglichkeiten! Super für Lunch-Tüten. 🙂 So kann man direkt den Namen des Essers bzw. den Inhalt darauf notieren.

  23. Windlichter sind immer eine feine Sache. Ich würde Eure Idee aufgreifen, aber statt der wild verteilten Löcher Sterne oder kleine Tannenbäumchen stanzen. Aus Resten des Furnierstoffes würde ich weihnachtliche Figuren (Sterne, Bäumchen, Lebkuchenmännchen,…) ausstanzen oder schneiden um damit Geschenkanhänger oder Weihnachtskarten zu verzieren. Den Tafelstoff würde ich nutzen um eine Hülle für meine DIY-Notizhefte damit zu nähen.
    Danke für den Adventskalender – ich freue mich schon auf das zweite Türchen.
    Viele Grüße
    Beate B. aus E.

  24. Hallo ,

    Tolle Verlosung . Vielen Dank .
    Ich würde die Windlichter nach basteln.
    Ich wünsche Euch eine schöne Adventszeit.

    Liebe Grüße Margareta

  25. Ich freue mich das es hier losgeht und finde die Windlichter total hübsch! Danke für die tolle Anregung und Anleitung! Aus dem Tafelstoff würde ich kleine Körbchen nähen. Mein Patenkind bekommt zu Weihnachten einen Puppenkleiderschrank von mir und für die Kleinigkeiten wie Mützen, Schuhe, Lätzchen etc. wollte ich kleine Körbe nähen die sie unten in den Schrank stellen kann.
    LG Janina

  26. Ein tolles Gewinnspiel. Wir könnten uns die Stoffe in Verbindung mit unseren Betonwindlichtern und -schalen vorstellen oddr für das Upcycling von Dosen und Schachteln.
    Liebe Grüße

  27. Juhuu, es geht los. Vielen Dank für diesen tollen Adventskalender und die Mühe und Zeit, die Ihr alle dort reigesteckt habt
    Die Windlichter würde ich mit dem Gewinn unbedingt nachbasteln. Bänder kann man nie genug haben und die Tafelfolie würde ich für Vasensocken verwenden.
    Dann mal ab in den Lostopf. Liebe Grüße, Gabi

  28. Oooh wie schön, es geht endlich los*gg* Ich bin ganz vegeistert von der Windlicht-Idee, die würde ich so nacharbeiten. Das würde sehr gut ins neu designte Wohnzimmer passen. Und aus dem Tafelstoff würde ich gerne 2 Utensilos für meine Kinder nähen…Name drauf und auf die Treppe. Da hinein kommen die Sachen, die wieder ihren Weg ind die jeweiligen Zimmer finden sollen.
    Danke für die Chance und eine schöne Vorweihnachtszeit!

  29. Hallo ihr lieben ‍♀️
    also erstmal freue ich mich sehr über eure tolle Aktion .
    Ich würde am allerliebsten aus dem tollen Tafelstoff kleine Übertöpfe für Kräuter nähen und dann die jeweilige Kräuterart mit Kreide drauf schreiben. Das ist so cool! Das würde sich super in unserer Küche machen. Für die Schwiegermami würde es dann wahrscheinlich auch noch sowas zu Weihnachten geben, da Sie auch ne kleine Kräuterfanatikerin ist.

    Naja Liebste Grüße und noch einen schönen 01.12

  30. Die windlichter sehen echt super schön aus. Ich würde sie aufjedenfall nachbasteln und warscheinlich auch verschiedene größen ausprobieren.
    Liebe grüße iris

  31. Hallo 🙂 wirklich klasse Idee ich liebe diy und suche immer süchtig nach neuen Inspirationen.ich hab mit dem furnierstoff noch nicht gearbeitet und wurde mich über die neue Herausforderung freuen.auf den halbachblock hab ich das tolle käsebrett entdeckt welches ich zu weihnachten prima verschenken könnte und mit dem Rest wurde ich die Windlichter zaubern denn Kerzen kann man nie genug haben Liebe grüße janessa

  32. Hey, das ist ja ne coole Idee. Windlichter sind ja eigentlich immer eine gute Idee, allerdings find ich Wimpel im Holzlook total schick uuuund man könnte zusammen mit den Kindern ein paar Anhänger für den Weihnachtsbaum tüddeln.. mit dem Tafelstoff.. also eine Tafel zum mitnehmen für meine Mäuse fand ich super 😉 Vielen lieben Dank für das tolle erste Türchen =)
    Liebe Grüße aus Dortmund
    Ariane

  33. Oh wie schön, ich bin gerade umgezogen und da würde neue Deko super passen 🙂 Da ich eh gerne bastle, wäre das ein perfekter Gewinn 😉

    Liebe Grüße und ein schönes erstes Adventswochenende, Anni

  34. Herrlich, was ihr mit ein paar Zutaten geschaffen habt. Ich würde den Furnierstoff gerne mal testen, da ich bis heute weder davon gehört, noch damit gearbeitet habe. Neues finde ich mega spannend. Ich freu mich jetzt schon auf die weiteren Türchen…

  35. Hallo ihr lieben,
    erstmal muss ich euch sagen, dass ich es eine ganz tolle Idee finde! Danke!
    Ich würde gerne diese tollen Windlichter ausprobieren. Sie würden so schön passen!

  36. Oh, die Teelichte sehen ja zauberhaft aus, die würde ich genau so nachbasteln! Aus dem Tafelstoff würde eine Tasche werden, auf der ich immer meine morgendliche Stimmung mit einem entsprechendem Smiley oder Spruch verdeutlichen könnte

  37. Als angehende Lehrerin ist Tafelstoff natürlich Pflicht. Ich würde mir damit wahrscheinlich ein neues Mäppchen oder eine Tasche für die Schule nähen. Und die Teelichter würde ich natürlich auch nachbasteln wollen.
    Vielen Dank für dieses Tolle Gewinnspiel und überhaupt das ganze DIYnachten

  38. Wirklich eine schöne Aktion, die ihr euch da überlegt habt. Und diese Windlichter sehen klasse aus!
    Ich würde die Windlichter nach basteln und kleine Übertöpfe für Kakteen.
    Ganz liebe Grüße an euch!
    Sara von Color&Continents

  39. Schööön! Die Teelichter gefallen mir sehr gut. Die würde ich gerne nachbasteln. Und auch Tafelstoff wollte ich schon immer mal ausprobieren bspw. in Form einer Wimpelkette, die man dann immer wieder neu beschreiben kann 🙂
    Liebe Grüße
    Carolin

  40. Funierstoff ist ja eine tolle Idee! Ich würde direkt Eure tollen Windlichter nachbasteln, die finde ich nämlich wunderschön !
    Ich denke weitere Inspirationen findet man dann auf Euren kreativen Blogs!
    Allen einen wunderschönen 1.Dezember.
    LG, Vera

  41. Selbst würde ich daraus nicht basteln, denn ich würde es an eine liebe Bastelfreundin verschenken. Sie bastelt sehr gerne Teelichtgläser und würde sich darüber auf jeden Fall sehr freuen.
    LG Sabrina

  42. Neben diesen zauberhaften Windlichtern würde ich gern mit dem Tafelstoff noch das ein oder andere für meine Klasse herstellen. Eine Box zum Beispiel für all die herumliegenden Zettel und eine für die Entschuldigungen. 🙂
    LG Viviane

  43. Oh wie toll, von dem Furnierstoff höre ich heute zum ersten Mal. Den würde ich sehr gern mal als Bestandteil einer extravaganten Tasche testen!

  44. Ooh wie schön die Teelichter sind! Die würde ich auf jeden Fall aus dem Furnierstoff machen wollen.
    Die den Tafelstoff müsste ich mich noch ein bisschen inspirieren lassen, gerade habe ich noch keine coole Idee. Aber sowas kommt bei mir meistens erst, wenn ich den Stoff in der Hand habe! 🙂
    Danke für diese coole Aktion!
    Liebe Grüße
    Nina

  45. Wow! Super schön! Ich glaube ich würde den Stoff mit Bügelvlies kräftig verstärken und eine kleine Abendtasche in Holzoptik nähen
    Ich freu mich schon auf die nächsten Basteltage!
    Vicky

  46. Guten Morgen,

    Einen schönen 1. Dezember.

    Ich würde aufjedenfall als erstes die Teelichter nach basteln und aus dem Tafelstoff eine Tasche nähen.

    Eine schöne Adventszeit.

  47. Der Tafelstoff ist ja klasse…ich möchte unbedingt für meine Tochter fürs Auto so ein Brett nähen…mit dem die sich beschäftigen kann!! Weiß nicht wie sowas heißt Der Stoff müsste doch dafür gehn
    Lg Steffi

  48. Spontan hätte ich gesagt herrlich herbstLicht Platzsets, fände es aber auch klasse in der nächsten Saison einen Adventskalender für die beste Freundin zu nähen. Holz und Tannengrün ist so eine schöne vorweihnachtliche Kombination.

  49. Guten Morgen! Von diesem Holzstoff habe ich noch gar nicht gehört. Da würde ich auch die Windlichter nachbasteln,so zum rantasten. Und aus dem Tafelstoff lassen sich dich sicher schöne, beschriftbare Kräutertopf-Überzieher nähen. Einen schönen Start in die Adventszeit!

  50. Das Holzmuster würde ich nutzen, um daraus eine Hülle für eine selbst gebrannte CD zu fertigen, die ich an Weihnachten verschenken möchte. Aus dem Tafelstoff würde ich ein neues Utensilo für meinen Schreibtisch nähen.
    Vielen Dank für das DIYachten.
    Liebe Grüße
    Lilly

  51. Ich glaube, ich würde mich erst einmal an diesen teelichtern versuchen,weil ich die absolut bezaubernd finde.ich habe leider zwei linke Hände und brauche erstmal Inspiration,um was eigenes zu kreieren,aber da ich nich heute an die Beton teelichter von feenstaub ran wage, bin ich guter Dinge

  52. Ich versuche auch mein Glück… Die Windlichter sind eine tolle Idee, die auch basteln würde. Den Tafelstoff würde ich für den Kaufmannsladen meiner Tochter verwenden – für Körbchen und eine Preistafel.
    Gruß, Janine

  53. Eine tolle Idee! Den Furnuerstoff würde ich direkt für die Windlichter nutzen und aus dem Tafelstoff eine portable Maltasche für den Minimenschen nähen! Einen frohen ersten adventskalendertag euch allen!

  54. Ich freue mich schon seit Tagen auf euren Adventskalender. Sonst bekomme ich ja keinen…
    Ich würde genau eure Kerzengläser nachbasteln. Finde ich eine tolle Idee! Vielen Dank dafür. VG Claudia

  55. Wow, die Windlichter sind wunderschön, die würde ich gerne nachmachen. Für den Tafelstoff müsste ich mir noch was überlegen, aber vll. würde es eine Tafel-to-go für meine Nichte werden.
    Vielen Dank für die tolle Aktion und die erste wunderschöne Idee.
    Liebe Grüße, Katharina

  56. Vielen Dank für euren wunderbaren Adventskalender,ich freue mich schon sehr auf eure Ideen!Mit dem tollen Funierpapier würde ich Waltiere für unseren Weihnachtsbaum gestalten.Ich freue mich schon auf morgen

  57. DIYnachten finde ich jetzt schon klasse!
    Mit dem Set würde ich genau diese Windlichter nachbasteln, da sie einfach ganz viel Gemütlichkeit verbreiten.
    Ich freue mich schon auf morgen und das nächste Türchen!

  58. Zuerst mal vielen Dank für DIYnachten!
    Ich würde den Furnier- und Tafelstoff in Kombi mit Jeans oder Kunstleder zu Täschchen oder Utensilos,… vernähen.
    Liebe Grüße Birgit

  59. Wow, Furnierstoff ist mir ja komplett ein neuer Begriff. Da ich bald mit meinem Referendariat beginne, würde ich aus dem Tafelstoff wohl ein kleines freches Utensilo nähen. Und für die Tischler und Holzfanatiker in meiner Familie könnte ich etwas Tolles aus dem Furnierstoff zaubern. Danke auf jeden Fall für die Möglichkeit, an diesem Gewinnspiel teilnehmen zu dürfen. ❤

  60. Wie schön! Ich würde genau Eure Idee nachbasteln. Ich überlege schon lange wie ich unsere tristen, grauen Stein-Fensterbänke wohnlicher mache. Da ist die Holzoptik ideal.

  61. Schöne Idee mit den Windlichtern! Ich habe gerade bei dem Gewinn festgestellt, dass es Tafelstoff gibt ich habe erst letztens einen Nähkurs gemacht und lettere -> perfekte Verbindung!? Also ich würde mir ein Stiftmäppchen oder so nähen, auf dem ich rumkritzeln kann

  62. Tafelstoff ist ja eine witzige Idee. Ich würde mir einen Einkaufsbeutel nähen. Dann kann man die Einkaufsliste direkt auf den Beutel schreiben. Ich vergesse öfter mal mein Zettelchen. Perfekte Lösung

  63. Guten Morgen,

    die Idee mit DIYeinachten ist einfach grandios.

    Ich würde mit dem Kreativpaket meine Tischdecke für Weihnachten herstellen. Bestecktaschen nähen und mit den Namen beschriften zum Beispiel.

    LG und einen schönen 1. Advent.

  64. Oh da springe ich gleich mal mit in den Lostopf! Was genau ich daraus machen möchte muss ich mir noch überlegen, aber da fällt mir bestimmt etwas tolles ein :). Ich freue mich schon auf die anderen 23 Türchen!

    Liebe Grüße
    Saskia 🙂

  65. Das ist wirklich eine süße Idee mit den Windlichtern.
    Da demnächst eine neue Küche bei mir ansteht, würde ich viel selbstgemachte Deko mit dem Gewinn machen, z.B. ein beschreibbares Utensilo.
    Eine schöne Aktion, die ihr auf die Beine gestellt habt.
    Lg Martina

  66. GUTEN Morgen,
    Ich würde mit dem Tafelstoff eine schöne spielzeugtasche nähen, damit die Kids auch unterwegs kreativ sein können.

    Liebe Grüße aus Mainz

  67. Danke für DIYnachten und das tolle Gewinnspiel! Den Furnierstoff würde ich auch für Teelichter verwenden und da ich nächstes Jahr Schultüten nähen darf, wäre der Tafelstoff ein schönes Highlight dafür!
    Ich wünsche Euch eine schöne Adventszeit!
    Liebe Grüße, Michaela

  68. Oh. Wie wunderschön. Da mache ich auch mit. Aus dem Furnierstoff würde ich feine weihnachtliche Silhouetten ausschneiden und damit die Teelichhalter herstellen. So klasse. Bin schon gespannt auf morgen. LG Marion

  69. Ich habe mich schon sehr auf DIYnachten gefreut…endlich geht es los
    Mit dem Halbacher Tafelstoff könnte ich mir vorstellen ein Wandboard zu basteln, schön verziert mit Quasten und Bändern LG Steffi

  70. Guten Morgen, Wie schön… Es geht endlich los. Ich würde ebenfalls Do schöne Teelichter herstellen, die ich ver schenken möchte und die Tafel Folie würde ich fur meine Pinnwand nutzen.
    Danke und bis morgen!
    LG Natalia

  71. Da hüpfe ich direkt und gerne in das Lostöpfchen und sage Danke für das DIYnachten. Die Windlichter sind eine schöne Idee, ich würde das Holzmuster für Stenre nutzen und mit der Tafelfolie Täschchen zum Mitnehmen nähen. Je nachdem, was ich dann jeweils mit auf Reisen darin nehme, kann ich außen aufnotieren.
    Danke für die Möglichkeit des Gewinnens, freue mich auf morgen!
    Lg. Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.