Passend zum gruseligsten Fest des Jahres, haben wir ein einfaches Halloween DIY für euch mitgebracht -wehende Dosengespenster zum Aufhängen! Die sind fix gemacht und ihr schafft dieses Upcyclingprojekt sogar noch bis Halloween zu basteln! Spooky Boo!

Einfaches Halloween DIY, Dosengespenster

Einfaches Halloween DIY – Dosengespenster

Wer kennt es nicht….das klappernde und scheppernde Schloßgespenst Hui Buh*. Ein Kinderbuchklassiker, den wir noch aus unseren Jugendtagen kennen. Aber noch besser, hat uns das Hörspiel mit der Stimme von Hans Clarin gefallen. Das lief damals hoch und runter in unserem Kasettenrekorder.
Die Kinder sind mit dem “Kleinen Gespenst*” aufgewachsen und verbinden Gespenster vornehmlich mit Halloween. Dazu passend, lassen wir unseren wehenden Dosengespenster ordentlich vor der Haustür klappern……das gefällt auch unseren zauberhaften Vampirschwestern!

Dosengespenster Halloween DIY

Dosengespenster DIY – ein prima Materialrecycling

Jeden Tag fallen bei uns leere Dosen von Katzen- und Hundefutter an. Die meisten landen natürlich in der gelben Tonne, aber einen Vorrat an DIY-Material haben wir dadurch immer parat. Wie praktisch, denn so ist gleich ein ganzer Gespensterchor entstanden der laut scheppernd die kleinen Klingelgeister willkommen heißt.

Folgendes Material haben wir benutzt:

Leere Konservendosen
Lackspray weiß*
Lackmalstift schwarz*
Plastikschnur zum Aufhängen
Baumwollbänder, ca. 40-50 cm lang und
doppelseitiges Klebeband*
Kleine Plastikspinnen*

Alle mit *gekennzeichneten Links, sind Amazon Partenlinks.

Einfaches Halloween DIY – so haben wir es gemacht

Dosengespenster Halloween DIY, MaterialReinigt die Dosen gründlich und trocknet sie gut ab. Das Lackspray nach Gebrauchsanweisung auf die Dosen aufbringen und trocknen lassen.

Unser Tipp: Da einige von euch bei unserem Adventskalender aus dem letzten Jahr danach gefragt haben, empfehlen wir für das Sprühen immer Gummihandschuhe zu tragen und im Freien zu sprühen. Bei gutem Wetter, trocknet die Farbe in der Regel innerhalb einer Stunde. Sollte eine Farbschicht nicht genügen, könnt ihr auch ein zweites Mal übersprühen.

Dosengespenster Halloween DIY, AnleitungMit einem Nagel und Hammer schlagt ihr in den Boden der Dose ein Loch. Sorgt dafür, dass die Dose sicher steht und solltet ihr diese Bastelidee mit euren Kindern umsetzen, wäre es hier nötig, etwas zu helfen!
Nun mit dem schwarzen Lackmalstift ein witziges Gespenstergesicht auf die Dose aufmalen.  Dosengespenster Halloween DIY, Schritt-für-SchrittDie Schnur durch das Loch ziehen und am Ende mit deinem dicken Knoten fixieren. Unser Tipp: In den Knoten kann auch ein kleiner Nagel eingebunden werden, so hält die Schnur sicher in der Dose.
Für die Baumwollbänder haben wir aus einem weißen Stoff ca. 40-50 cm lange Bänder in 2-3 cm Breite gerissen und mit doppelseitigem Klebeband an die Innenseite der Dose geklebt. Fertig ist ein einfaches Halloween DIY.  Dazu passen unseren Mumienflaschen, die wir im letzten Jahr gebastelt haben.Dosengespenster Halloween DIYNun sind wir gespannt, ob die Gespenster genügend im Wind klappern.

Wir nutzen den Sonntag und bereiten schon mal gruselig feine Goodie-Tütchen nach der Vorlage von Titatoni vor und backen die geniale Schokotorte mit Spinnweben vom Backbuben nach. Bei unserer lieben Freundin Desi, gibt es übrigens ein ganzes Ebook voller Halloweenideen, hüpft mal rüber auf ihren Blog “A matter of Taste” und abonniert ihren Newsletter!  Wir wünschen euch auf jeden Fall ganz viel Spass beim Feiern.Dosengespenster Halloween DIYGenießt euren Sonntag, liebe Grüße,

Evi & Jule

Die Dosengeister gibt es auch beim kreativen Dienstag, Handmade on Tuesday, den Dienstagsdingen und Luzia Pimpinella.

Wenn du unseren Blog magst, dann kannst du ihn per Newsletter abonnieren und uns auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen. Ganz einfach rechts in der Seitenleiste. Wir freuen uns auf dich!

 

6 comments on “Einfaches Halloween DIY – Dosengespenster zum Aufhängen, unsere Upcycling Idee”

  1. Die Dosengespenster sind ganz nach meinem Geschmack, eher niedlich, als gruselig und die Verwendung von Altglas und Dosen stehen bei mir immer ganz oben auf der Upcycling-Liste. Allerliebst! LG Undine

  2. Hui,
    ist es nicht eigentlich erschreckend, dass man bei realen Spinnen schreit und zu Halloween geht es nicht gruselig und eklig genug?

    Die Dosengeister sind fast zu niedlich, wie sie im Wind tanzen… Mit einem Pendel im Inneren sind sie vielleicht noch lauter…

    Eine süße Bastelidee 🙂

    Euch eine gruselige Zeit und Happy Halloween,
    Liebe Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.