Ein bisschen “Ommm” braucht man diesen Sommer schon, oder? Das gelingt super mit einem kleinen Zengarten! Wir haben uns einen Mini-Teich aus dem Baumarkt, samt Buddha, in den Garten geholt und genießen jetzt absolute Entspannung. Wie einfach das geht, lest ihr in unserem Garten-DIY zum Nachmachen. Ein Miniteich DIY aus dem Baumarkt by craftyneighboursclub.com

Ein Miniteich im Zen Stil

Panta Rei…..Alles fließt! Obwohl es bei uns seit Neuestem, alles plätschert, heißen müsste. Denn wir haben uns einen Mini-Teich in den Garten geholt. Schon ganz lange wünschen wir uns eine Ecke im Garten, in der wir abschalten und die Natur genießen können.

Nachdem wir euch ja schon unseren Seerosen-Teich in der Wanne aus dem letzten Jahr vorgestellt haben, wollen wir euch unseren neuen Mini-Teich im Zen-Stil zeigen. Ein Zen-Garten ist ein meditativer Stein-oder Kiesgarten, der seinen Ursprung in der japanischen Gartenkultur hat. Anders, als unsere Nutzgärten, dient er rein zur Entspannung.

Vielleicht habt ihr auch einen Bambus in eurem Garten? In Kombination mit Kieselsteinen und verschiedenfarbigen Gräsern in Grün- und Rottönen, lässt sich einfach so eine Entspannungs-Ecke gestalten.

Und dann fand diese wunderschöne Schale in „Strickoptik“ ihren Weg in unseren Crafty Garten. Gemeinsam mit toom durften wir daraus einen neuen Mini-Teich gestalten. Der bildet jetzt das Herzstück unseres Zengartens.Wie baut man sich einen Mini-Teich im Zengarten? Anleitung und Tipps auf craftyneighboursclub.com

Ein Mini-Teich aus dem Baumarkt, was braucht man?

Pflanzen und Zubehör für ein Miniteich DIY by craftyneighboursclub.comTeich-Pflanzen: Wer, wie wir, nur einen Mini-Teich für sein Zuhause bepflanzen möchte, kann die Wasserpflanzen direkt in den gekauften Töpfen einpflanzen. Normalerweise setzt man die Pflanzen in Pflanzkörbe und füllt Teicherde ein.

Doch mit diesem Tipp gelingt die Belüftung der Wurzeln auch: Die Pflanztöpfe werden einige Male mit einem spitzen Messer eingestochen und dann in die Teich-Schale eingesetzt. Beim Kauf sollte man unbedingt auf die Pflanztiefe achten, die einzelne Pflanzen benötigen. Wir haben uns als Bepflanzung für einen Mini-Teich-Mix entschieden, den es im 4er Pack bei toom zu kaufen gibt. Ausserdem haben wir die Muschelblume, als kleine Schwimmpflanze, ins Wasser gesetzt.

DIY Miniteich selber machen, unser Projekt aus dem Baumarkt I craftyneighboursclub.com

Kies oder Erde: Um die Pflanzen in ihren Töpfen zu fixieren und den Teich zu befüllen, haben wir  Marmorkies in schwarz gewählt. Die Steine gibt es in verschiedenen Größen, wir haben uns für die 8/16er Sortierung entschieden. Wie oben beschrieben, haben wir die Pflanzen in ihren Töpfen gelassen und benötigen daher keine extra Erde. Die Steine geben den Pflanztöpfchen Halt und sehen auch sehr dekorativ aus.

Unser Tipp: Bevor die Steine in die Teich-Schale kommen, haben wir sie gründlich gewaschen, dennoch dauert es etwa einen Tag, bis sich sämtliche Trübstoffe gelegt haben und das Wasser klar wird. Befüllung für einen Miniteich DIY by craftyneighboursclub.com

Was gehört noch dazu?

Wasser: Wir haben unseren Teich mit ganz normalem Leitungswasser befüllt. An warmen Tagen sollte die Schale nachgefüllt werden, um das verdunstete Wasser zu ersetzten.Welche Pflanzen braucht ein Miniteich DIY by craftyneighboursclub.comBelüftung: Um der Algenbildung entgegen zu wirken, haben wir uns für “Belüftungssteine” entschieden. Die blubbern herrlich entspannend und passen gut in unser kleines Ensemble.Anleitung für einen Miniteich DIY by craftyneighboursclub.comDeko und Drumherum: Als Untergrund für die schöne Schale, haben wir schwarzen Split gewählt, den es in 10 kg Säcken gibt. Rund um den Teich, haben wir Blauschwingel gepflanzt und auf das Wasser kleine silberne Dekokugeln gelegt. Schön sieht es auch aus, wenn einzelne Blüten oder Schwimmkerzen eingesetzt werden. Den Boden haben wir zusätzlich mit Muschelscheiben ausgelegt. So schimmert das Sonnenlicht besonders schön im Wasser.Miniteich selber anlegen I craftyneighboursclub.comReinigung: Wir reinigen unseren Teich einmal im Monat gründlich und befüllen ihn neu mit frischem Wasser. Dafür werden alle Pflanzen vorsichtig herausgenommen und der Marmorkies und die Schale gründlich mit klarem Wasser gesäubert.

Eine Schale für ein Miniteich DIY by craftyneighboursclub.comPflanzgefäß: Die Schale in Stricklook, wird es ab der nächsten Saison in den toom Baumärkten zu kaufen geben. So ein Mini-Teich, eignet sich aber nicht nur für den Garten, sondern sieht auch auf dem Balkon sehr schön aus, wie ihr hier, bei unseren Blogkollegen von „Today is“ sehen könnt.

Do´s & Don't´s für den Miniteich DIY by craftyneighboursclub.com DIY für einen Miniteich aus dem Baumarkt by craftyneighboursclub.comWir waren ganz begeistert, von der freundlichen und kompetenten Beratung im toom-Baumarkt. Nicht nur bei der Auswahl unserer Teichbepflanzung, sondern auch bei der Beratung zur richtigen Belüftung für die Teich-Schale haben wir ordentlich Unterstützung und super Tipps bekommen.Wie einfach ein DIY Miniteich aus dem Baumarkt entsteht, zeigen wir euch auf craftyneighboursclub.comDieser Miniteich aus dem Baumarkt ist in Kooperation mit toom entstanden. Wir danken euch, für eure tollen Mitarbeiter, die uns so gut beraten haben und für den schönen Miniteich, den wir vorab testen durften! Danke, Danke,Danke!

Genießt den Sommer und macht es euch gemütlich,

Evi & Jule

Wenn du unseren Blog magst, dann kannst du ihn per Newsletter abonnieren und uns auf Facebook, Bloglovin, Pinterest oder Instagram folgen. Ganz einfach rechts in der Seitenleiste. Wir freuen uns auf dich!

6 comments on “Mini-Teich aus dem Baumarkt – einen Zengarten selber anlegen ❤ {Werbung}”

  1. Ein Sommer voller Ommm und ehmmm…Letzteres wegen Sommer 🙂

    Aber wozu über das graue Nass jammern, wenn dezent grau, ein wenig plätscherndes Nass und ganz viel Grün so schön aussehen können!
    Dieser kleine Teich, reduziert und mit der Strickoptik etwas ganz besonders.

    Ein schönes Fleckchen Garten…

    Euch beiden und euren Liebsten noch ein paar entspannende Ferientage,
    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Super schön Ihr Zwei! Das Geplätscher ist sicher Entspannung pur, sowas will ich auch und das “Teichgefäss” ist ja wirklich ein echter Hingucker!
    Liebe Grüße
    Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.