Alte Bücher sind wunderbar und bringen uns immer wieder auf die schönsten Ideen. Heute zeigen wir euch, wie ihr Geschenke-Tüten aus alten Buchseiten herstellen könnt. Der Clou ist die gestempelte Rose…..wie das funktioniert, verraten wir euch.
 Kleine Schachteln aus alten Buchseiten- 10 min DIY

Ein zweites Leben für alte Bücher, dank Upcycling

Mindestens zweimal im Monat, fahren wir ans andere Ende der Stadt, um in unserem Lieblingsladen alte Bücher für ganz wenig Geld zu kaufen. Sicher gibt es auch bei euch solche Second-Hand-Buchläden oder ein “Umsonstkaufhaus”. Wir finden eigentlich immer etwas, mal für den Bücherschrank und manchmal sogar für ein ausgefallenes DIY.

Wir können stundenlang in den aussortierten Werken anderer Menschen stöbern, die wir in diesem Laden sehen. An manchen Tagen haben wir großes Glück und finden ganz besonders schöne Exemplare für ein paar Euro. Aus den Seiten einiger Funde sind übrigens diese und diese hübsche Bastelei für die Winterzeit entstanden.
Tja, wie sagte schon Peterson zu Findus: “…des einen Krempel, ist des anderen Schatz.”

Es gibt Bücher, die sind so alt, dass sie fast auseinander fallen. Die Seiten, die ihr in unserem heutigen Beitrag seht, gehörten mal zu einem alten Kinderbuch. Das war wohl sehr oft in den kleinen Händen, da es schon ziemlich lädiert und abgenutzt aussah. Aber um es einfach auf den Müll zu werfen, dafür war es viel zu schade. So haben wir damit eine Idee umgesetzt, die wir schon so lange ausprobieren wollten.

Tüten aus alten Buchseiten basteln – unser DIY für kleine Geschenke

Wie oft braucht man eine Kleinigkeit, die man einfach mitbringen, oder damit die Kaffeetafel verzieren möchte. Wir haben aus alten Buchseiten Tüten gebastelt, die ganz raffiniert verschlossen und auf der Vorderseite bestempelt werden.
Und das Beste: die Tüten lassen sich wunderbar auf Vorrat herstellen. Dann hat man immer ein paar auf Lager, wenn man fix eine hübsche Verpackung braucht. So hat das schöne Buch noch ein zweites wunderbares Leben erhalten.  Verpackung aus alten Buchseiten

Material für die Tüten aus alten Buchseiten

Ausser ein paar alten Buchseiten (es können auch alte Landkarten oder Notenblätter sein) braucht ihr
Stempelfarbe,*
Schere,
doppelseitiges Klebeband in 0,5 cm*,
Klappblister in 5 mm*,
Locher,
und eine Stange Stangensellerie,
ein ganz normales Gummiband,
Seidenpapier* und
ein paar Süßigkeiten* (Amazon Partnerlinks)

So wird’s gemacht – der Clou mit dem Stempel

Schneidet euch kleine Papierstücke in der Größe 14 x 8 cm zu. Gleichfalls nehmt ihr das Maß für das Seidenpapier. Wir haben zwei Blatt pro Tüte genommen.
Nun kommt der Stempeltrick mit der Staudensellerie. Wenn ihr um die frische Staude ein Gummi bindet und dann den unteren Strunk abschneidet, habt ihr einen tollen Rosenstempel”. Genial, oder?

Anleitung für bestempelte Schahteln aus alten buchseiten

Tupft den Sellerie an der Schnittstelle ein bisschen trocken, damit die Farbe des Stempelkissens besser haftet. Nun könnt ihr damit auf dem Papierstreifen Rosen an beliebiger Stelle stempeln.
Unser Tip: Probiert es ruhig erst einmal auf einem normalen Blatt Papier aus, denn es stempelt sich schon sehr speziell!

Wenn der Stempeldruck trocken ist, dreht ihr das Papier um und  klebt es an einer Längsseite und an der Kopfseite mit Doppelklebeband zusammen.

craftyneighboursclub.com-105

Die besondere Form der Tüte entsteht, wenn die noch unverschlossene Öffnung entgegengesetzt  der unteren Faltlinie zusammengedrückt wird. Um sie zu verschließen, haben wir ein Loch eingestanzt und eine Klappblister eingesetzt. Diese Faltklammern gibt es in vielen Farben, passend zum Stempelmotiv.Schachtel aus alten Buchseiten 2Schon ist die Verpackung fertig. Als Füllung eignen sich kleine Hochzeitsmandeln oder die herzhafte Variante aus diesem Beitrag.
Jetzt im Sommer, sind diese kleinen Verpackungen mit dem Rosendruck eine wunderhübsche Dekoration auf dem Tisch. Im Winter passen dann kleine Schneeflocken oder Apfeldrucke.
Tüten aus alten Buchseiten basteln, ein süßes Geschenk auf Craftyneighboursclub.comBestimmt fällt euch auch noch eine schöne Befüll-Idee ein? Oder ein anderes Obst oder Gemüse, mit dem sich stempeln lässt? Wir sind gespannt auf eure Kommentare.

Macht es euch gemütlich! Wir schicken liebe  Sonntagsgrüße aus Hamburg,

Evi und Jule

Wenn du unseren Blog magst, dann kannst du ihn per Newsletter oder bei Bloglovin abonnieren und uns auf Facebook oder Instagram folgen. Ganz einfach rechts in der Seitenleiste.

28 comments on “Tüten aus alten Buchseiten basteln – unser DIY für kleine Geschenke”

  1. Die Idee mit dem Stangensellerie ist wirklich genial. Ich hab auch schon mit Zwiebeln gestempelt, längs aufgeschnitten, und mit Karotten und Eicheln, z. b. Tischsets und -decken.

  2. Oh , jetzt will ich mich mal outen: Ich liebe Staudensellerie !!! Erst gestern wieder verkocht in leckerer Tomaten-Paprika-Sauce 😉 Leider nichts mehr übrig, sonst würde ich diese wahnsinnig tolle Idee sofort ausprobieren – auf die Idee muss man erstmal kommen !!! Absolut genial !
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

    • Liebe Petra,
      wir finden auch, Staudensellerie ist total lecker . Und wenn man mit den Resten auch noch stempeln kann,
      wird der Sellerie doch der Held des Gemüseregals, oder?
      Liebe Grüße und Dankeschön für deine lieben Worte.
      Evi

  3. ach lustig- gemüsestempeln steht bei mir auch auf der To-do-Liste- allerdings mit Paprika :-)- Aber mit Sellerie ist es auch wirklich beeindruckend – zeigt mal wieder: die besten Ideen kosten wenig Geld , hehe

    euch eine zaubervolle Woche !
    sophia

  4. Genial die Selleriestempelabdrücke……
    und die Verpackungsbox mag ich sowieso gerne…..
    Wird hier auch öfters hergestellt….
    Sehr schön.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

  5. Diese Abdrücke sehen sehr schön aus…was für eine Idee, genial! Bedruckte Buchseiten sind aber auch zu schön!
    LG Astrid

    • Hallo liebe Astrid,
      danke dir! Ja, wir lieben sie auch und haben gerade festgestellt, dass wir
      unbedingt wieder mehr Projekte damit machen müssen.
      Ach, wenn man doch mehr Zeit hätte.
      Ganz liebe Grüße
      sendet dir Evi

  6. Eine tolle Idee ist das! Die kleinen Verpackungen würden sich im Winter bestimmt auch toll als Grundlage für einen Adventskalender machen, dann vielleicht mit anderem Stempel. Gibt es ein Gemüse das einer Weihnachtmannsmütze oder einem Stern gleicht? Wobei Stop – jetzt ist ja erstmal Sommer ;-). Da kam gleich wieder die Adventskalender-Bastel-Süchtige in mir durch.
    Liebe Grüße, Sabrina

    • Liebe Sandra,
      vielen Dank! Weihnachten kommt ja immer schneller als man denkt, oder?
      Also schon mal vorplanen ist garnicht verkehrt. Und Sterngemüse finden wir bestimmt
      auch noch bis dahin.
      Ganz liebe Grüße sendet dir
      Evi

    • Ja, liebe Ingrid, wenn man erst einmal die Stangen in der Hand hat,
      ist kein Blatt mehr davor sicher. Auf Karten sieht das bestimmt sehr schön aus.
      Vielleicht magst du uns ein Bild senden, wenn du fertig bist?
      Ganz liebe Grüße sendet dir
      Evi

  7. Wow, der Trick mit dem Sellerie ist toll! Ich mag überhaupt keinen Sellerie und habe bisher auch nie welchen gekauft, aber jetzt wäre das mal ein echt guter Grund dafür 🙂
    Vielen dank für die tolle Idee ihr beiden,
    LG v Moni

    • Liebe Moni,
      dankeschön!
      Der Sellerie wird bestimmt noch dein Freund, glaub’ es mir.
      Ich mag ihn mittlerweile sehr gerne. Entweder roh im Smoothie oder
      in Tomatensuppen- und saucen sehr lecker.
      Aber das er auch noch so tolle Bilder machen kann, stuft ihn sehr hoch in meiner
      Beliebtheitsskala ein.
      Liebe Grüße von
      Evi

  8. Oh wie schön! Das wollte ich schon sooooo lange mal ausprobieren!
    Danke für den Anstoss, das sieht TOLL aus!
    Liebe Grüße
    Smilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.