Wir sind ja große Fans von Flohmärkten und Second-Hand-Läden. In einem unserer Lieblingsläden hier in Hamburg werden wir bei fast jedem Besuch fündig. Dann entsteht meist in einer spontanen DIY-Session im Garten oder Craft Room ein ganz neues Dekoschätzchen, wie diese Weidenkörbe im Shabby Look.Weidenkörbe im Shabby Look

Weidenkörbe im Shabby Look – toll für den Garten

Wenn ihr im Keller oder auf dem Flohmarkt noch ein paar alte Wäschekörbe findet, dann ist unser heutiger Baseltip perfekt für euch! Jetzt braucht ihr nur noch Sprühlack* (Amazon Partnerlink) in euren Wunschfarben und ihr könnt die Weidenkörbe im Shabby Look oder Vintage Style verschönern.

DIY- Anleitung

Wir haben die Körbe zuerst mit einer Grundierung eingesprüht, damit der Lack besser haftet. Nach kurzer Trockenzeit (ca. 1 Stunde) haben wir die Lackfarbe darüber gesprüht.
Unser Tip: Wir haben uns bewusst für eine unregelmäßige Farbgebung entschieden um einen Shabbylook zu erreichen. Dafür haben wir den Lack nicht zu dick aufgetragen. Wenn diese Schicht trocken ist (ca. 2-3 Stunden) solltet ihr die Oberfläche noch mit einem Klarlack fixieren. Damit schützt ihr die Oberfläche der Körbe vor der Witterung.

Weidenkörbe im neuen Style 2

Wer mag, kann mit einer Schablone Motive auf die Körbe sprühen. Dafür malt ihr euch das gewünschte Motiv auf ein Blatt Papier und schneidet es mittig aus.

Nun auf dem Korb mit Tesafilm fixieren und vorsichtig und gerade sprühen, trocknen lassen und das Papier vorsichtig abziehen. Wenn ihr sehr filigrane Motive wählt, solltet ihr von innen kleine Klebepunkte mit Klebeband anbringen damit die Konturen sauber bleiben. Blumenkoerbe 5Blumenkoerbe

Weidenkörbe im Shabby Look – für´s Kinderzimmer

Der größte Korb unserer Ausbeute bekommt einen maritimen Look und wird nun im Kinderzimmer stehen. Dort haben dann Decken und Kissen Platz oder auch die vielen Kuscheltiere.  Diesen Korb haben wir genau wie die grauen Körbe bearbeitet, aber hier einen Cremeton gewählt und im unteren Bereich mit einem kleinen blauen Streifen verziert. Der Anker wird genau wie das Herz mit einer Schablone aufgesprüht. Spielzeugkorb individuel bemalt. jpgMit großen Gräsern sieht er aber bestimmt auch auf der Terrasse toll aus. Vielleicht bei der nächsten Sommerparty ein tolles Dekoteil im Garten.Spiezeugkorb mit Ankermotiv
Die kleinen Fische, die wir an die Weidenkörbe im Shabby Look gebunden haben, findet  ihr in diesem Beitrag mit PDF zum runterladen. Sie sind schnell genäht und passen sehr schön zum Seemannskorb. Bestimmt habt ihr noch viele Ideen, wie man alte Körbe wieder fein macht und habt jetzt schon Lust sofort damit zu beginnen.

Die Sprühfarben wurden uns freundlicherweise von der Firma Edding zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns für die tollen Farben.

Wir wünschen euch einen kreativen Dienstag und verlinken diesen Beitrag bei den Kreativas, Handmade on Tuesday und Meertje.

Liebe Grüße

Evi und Jule

Wenn du unseren Blog magst, dann kannst du ihn per Newsletter oder bei Bloglovin abonnieren und uns auf Facebook  oder Instagram folgen. Ganz einfach rechts in der Seitenleiste.

22 comments on “Weidenkörbe im Shabby Look – eine DIY-Idee für Haus & Garten”

  1. Tolle Idee! Die Körbe sehen klasse aus.
    Da will ich doch mal schauen, ob sich auf dem nächsten Flohmarkt etwas passendes ergattern läßt.
    Liebe Grüße
    Smilla

  2. Liebe Evi und liebe Jule,
    einfach Klasse sehen die alten Körbe so aufgehübscht aus.
    Ich habe am 28.05. auf eure Mail geantwortet …
    Habt ihr die Infos zur Blogvorstellung erhalten?

    Herzliche Grüße
    Jutta

  3. Ein ganz tolles DIY! Und der ultimative Beweis dafür, dass ein wenig Farbe sooo viel ausmachen kann! Die Körbe sind super schön geworden! Ganz ganz liebe Grüße, Kama

    • Dankeschön, liebe Desi,
      geht mir aber auch oft so. Immer wenn ich Dinge entsorge, fallen mir
      später Ideen ein, was ich damit hätte machen können.
      Vielleicht findest du einen auf dem nächsten Flohmarkt.
      Liebe Grüße
      evi

      • Ja, echt ärgerlich! Man darf am Besten gar nichts mehr wegschmeissen! Dabei bin ich gerade im Aussortier -Wahn, weil sich im Keller einfach so viel Zeug angesammelt hat….

  4. Eure Körbe sind super geworden. Ich habe letztes Jahr einen alten Wäschekorb vom Sperrmüll mit Deckel im Streifenlook angesprüht und liebe ihn.
    Aber man muss auch das Glück haben, solch schöne Körbe zu finden. Tolle Idee.
    Liebe Grüße
    Silke

  5. Liebe Evi, liebe Jule,

    Mannomann, ihr haut die Ideen aber nur so raus 😉 Aber ihr trefft jedesmal punktgenau meinen Nerv…denn wir waren erst vor kurzem in der Provence und das ganze Haus war über und über mit diesen Körben geschmückt, sogar als Lampen über´m Esszimmertisch. Als ich dann wieder zu Hause mich mal umgeschaut habe, was diese Dinger so kosten, wurde mir ganz schön schwindelig!!.. Deshalb ein gaaaanz großes Dankeschön an euch und eure Kreativität!!
    Viele liebe Grüße
    Jeanne

    • Hallo liebe Jeanne,
      vielen vielen Dank für deine schönen Worte. Das freut und so sehr, dass dich unsere Ideen
      inspirieren. Dein Feedback ist uns sehr wichtig!!
      Die Franzosen wissen aber auch, wie man´s sich schön macht, oder?
      Ich liebe diesen Stil auch ganz besonders.
      Ganz liebe Grüße sendet dir
      Evi

  6. …ohhh, ich glaub´genau so ein “Anker-Korb” steht bei mir noch im Kammerl, natürlich bisher ohne Anker,
    danke für den Anstupser — der kommt jetzt mal wieder raus!
    Liebe Grüße
    Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.